Externer Link:     http://www.scarlett-o.de/
Foto: ©Andreas Prinz

Liederabend
FR 17 SEP 20 UHR    VVK + AK 18.- €   erm. 16.- € zzgl. Gebühren
Scarlett O' & Jürgen Ehle
» Ach Gisela - Die MAY, ihre Lieder, ihr Leben - eine Mutti war sie nie! «

ACH GISELA - Die MAY, ihre Lieder, ihr Leben
mit SCARLETT O' & JÜRGEN EHLE

SCARLETT O'       Gesang, Moderation, Akkordeon, Flöte, Autoharp, Mundharmonika, Percussion
JÜRGEN EHLE      E- und Konzert-Gitarren, Mandoline, Gesang

Für die allermeisten Ostler war sie eine Institution - GISELA MAY - eine große, wenn nicht gar d i e Brecht-Interpretin, ein Weltstar.
Die restlichen Deutschen kannten sie spätestens nach: "Sag doch nicht immer Mutti zu mir!", in der Rolle der Mutter von Adelheid, letztere gespielt von Evelyn Hamann. Eine "Mutti" war sie allerdings ganz und gar nicht, weder so noch so.

Das riesige Repertoire der MAY umfasste neben Brecht - vertont von Weill, Eisler, Dessau - auch Lieder nach Texten von Heine, Kästner, Tucholsky und vielen anderen. Sie machte Ausflüge ins Musical, ins Kabarett, sang Chansons von Brel, dessen Texte sie sich von verschiedenen Dichtern ins Deutsche hat übertragen lassen und natürlich eigens für sie erschaffene Lieder. Eine - im wahrsten Sinne des Wortes - Spielwiese für die Musiker.

Journalist, Autor und Radiomoderator STEPHAN GÖRITZ und Publizist, Text- und Buchautor ED STUHLER - beide im Frühjahr 2018 verstorben - haben ihre mit Gisela MAY über viele Jahre hinweg geführten Interviews für dieses Projekt zur Verfügung gestellt. Stuhler hat für die MAY nicht nur diverse Liedtexte verfasst, sondern war ihr darüber hinaus ein guter persönlicher Freund. So kann SCARLETT O' über Leben und Wirken der großen Dame des Chansons in kurzen Sequenzen aus der ureigenen MAY-Perspektive erzählen. Stuhler per eMail nach der Premiere im Februar 2018 an SCARLETT O':
Ach, und den Satz zu Deinem Programm muss ich noch unbedingt hinterherschicken: Ich bin überzeugt, dass Gisela, so wie ich sie kenne, ihre helle Freude gehabt hätte!
Grüße .... Ed








   Zurück zur Programmübersicht

   Programmbeschreibung drucken

KLEINKUNSTBÜHNE CASA DE LA TROVA
Zum Sportheim 13 | 90530 Wendelstein
Fon 0 91 29 - 33 72 | Fax 0 91 29 - 27 09 40 | Tickets (at) latrova.de